Charta Logo

Seminare in Ihrer Einrichtung, kein Problem, die Akademie kommt zu Ihnen!

Auf dieser Seite finden Sie Vorschläge, was wir vor Ort anbieten können. Die Besonderheit daran ist, dass wir uns individuell auf Ihre Einrichtung, ihre Bedürfnisse und Anforderungen einstellen. Vor allem dann, wenn Sie in kurzer Zeit eine (größere) Gruppe von Mitarbeitern qualifizieren möchten, ist eine ImHaus-Schulung interessant. Die Einbindung eigener Referenten in Kombination mit unserem Team ist nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht.

Organisation und Ablauf

- Kontaktaufnahme mit der Hospiz-Akademie. Wir klären gemeinsam, wie Ihre Vorstellungen

  mit unseren Angeboten in Einklang zu bringen sind.

- Absprache des finanziellen Rahmens, des Umfangs und der Gruppenzusammensetzung

- Terminabsprache (rechnen Sie in der Regel bitte mit einem Vorlauf von ca. 3 Monaten)

- Festlegung der Rahmenbedingungen (Raum, Bestuhlung, Unterrichtsmaterial etc.)

 - Durchführung der ImHaus-Schulung

- Auswertung

- ggf. Vereinbarung über mögliche weitere Schulungen
 

Unsere Angebote für Altenhilfeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste:

- palliative Kultur in Altenhilfeeinrichtungen oder im »Wohnzimmer«

- palliative Praxis (nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin)

- »Letzte Hilfe«-Seminar

- ethische Fallberatung

- Symptombehandlung

- Einführung »Advance Care Planning«

Für Einrichtungen der Behindertenhilfe:

- palliative Kultur in Einrichtungen der Behindertenhilfe

- »Letzte Hilfe«-Seminar

- Vorsorge (in »leichter Sprache«) und Selbstbestimmung in der Behindertenhilfe

Für Hospizvereine und Hospizdienste:

- »Letzte Hilfe«-Seminar

- Symptombehandlung

-  Vorsorge und Selbstbestimmung am Lebensende

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann fordern Sie unsere ImHaus-

Schulungs-Konzepte an und informieren sich gern genauer.

 

Unter diesem link finden Sie den Flyer mit allen Informationen zu unserer "ImHaus" Schulung Palliative Praxis zum download.

Unser Jahresprgramm 2020