Charta Logo
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 57

Info: Alles, was lebt, atmet auch. Oder wie Romano Guardini so schön sagte: „Der Atem ist das schwingende Band zwischen Körper, Seele und Geist.“.
Anliegen der Atemarbeit ist es, zum bewussten zugelassenen und natürlichen Atem zurückzufinden, zum eigenen, individuellen Atemrhythmus zu finden.

Die Arbeit mit dem Atem kann uns helfen, Stress-Situationen und Stress-Beschwerden zu bewältigen und fördert unsere Kontaktfähigkeit zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen.

Der erste Schritt dabei ist das wache und bewusste Wahrnehmen des Atems, des zugelassenen, nicht willentlich beeinflussten Atems. Dabei geht es nicht um Manipulation der Atmung, nicht um eine bestimmte Atemtechnik.

Im aufmerksamen und achtsamen Miteinander-Üben können Sie sich selber erfahren in Ihrem Atem, in Körperhaltung und Bewegung mittels einfacher Spür- und Bewegungsübungen. Im Seminar erhalten Sie auch eine Anleitung, wie Sie schwerkranke Menschen unterstützen können.


Zielgruppe: Pflegende aus allen Bereichen

Kurszeiten: Di., 29.03.2022 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Dozentin: Petra Füßl

Rücktrittsfrist: 15.03.2022

Kursort: Hospizakademie Nürnberg

Datum: Di. 29.03.2022 10:00 - 16:00 Uhr

Kursgebühr: 125,00 €

Anmeldeschluss: 15.03.2022

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Dozenten zu diesem Kurs:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Unser Hygienekonzept

Hier können Sie sich über die aktuellen Hygieneregeln für unsere Veranstaltungen informieren.