Charta Logo
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: P102

Info: Die Sache mit dem Gewissen - Umgang mit Gewissensfragen in der Hospizbegleitung
In der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden geht es oftmals um existenzielle und auch ethische Fragestellungen. So kommen Begleitende mit ihrer Wertestruktur - dem Gewissen - in Kontakt. Wenn wir gegen diese Wertestruktur handeln, erleben wir die Situation als ein Dilemma oder einen Konflikt. Die Frage nach "richtig und falsch" lässt sich nur schwer beantworten. Die Erfahrung zeigt, dass die Reflexion dieser Fragestellungen im Umgang miteinander als klärend, erleichternd und befreiend erlebt werden kann.
Inhalte des online Seminars werden sein:
- psychologische Grundlagen der Gewissensstrukturen
- Definition von Schulderleben und Gewissenskonflikten und Dilemmata
- die verschiedenen Gewissensanteile nach Dr. Konrad Stauss
- hilfreiche und weniger hilfreiche Umgangsweisen mit Schuldgefühlen
- Fallarbeit an Praxisbeispielen


Zielgruppe: Pflegende, Ethikberater, Kursleitungen

Dozentin:
Petra Mayer, Krankenschwester, Kursleitung Palliative Care und Ethikberatung im Gesundheitswesen

Anmeldeschluss: 09.04.2024
Rücktrittsfrist: 09.04.2024

Kursort: ONLINE

Datum: Di. 23.04.2024 09:00 - 16:30 Uhr

Kursgebühr: 125,00 €

Anmeldeschluss: 09.04.2024

Dokumente zum Kurs:
Flyer

Dozenten zu diesem Kurs:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.