Charta Logo
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: P57

Info: In der Hospizarbeit wirken viele Kräfte mit - in unterschiedlichen Rollen und an verschiedenen Positionen.
Psychodramatische Aufstellungsarbeit nach Vorschlägen des Wiener Arztes und Soziometrikers J.L. Moreno fragt und lässt im Aufstellungsraum konkret erfahren:
- Wer und was gehört alles zur "Vollständigkeit der Szene" (Personen, Institutionen, Gefühle...)?
- Wie kann jeder sowohl den eigenen Platz gut einnehmen, aber auch die anderen im Blick behalten?
- Wie können alle zum besten Wohl der Hospizgäste und aller Beteiligten agieren?
Neben ganz praxisorientierten Fragen ("wer ist wann wofür zuständig?") können auch psychologische und ethische Aspekte zur Sprache und zur Erfahrung kommen, z.B. die Verarbeitung von "Vergegnungs"-Erfahrungen (Buber) oder die ethische Dimension von Begegnung (Moreno).

Zielgruppe: Angehörige, Ehrenamtliche, Pflegende, Ärzte, Seelsorger

Dozentin:
Christine Findeis-Dorn, Supervisorin/Coach DGSv, zert. Qigong-Lehrerin (Univ. Oldenburg/Beijing)

Anmeldeschluss: 13.09.2024
Rücktrittsfrist: 13.09.2024

Kursort: Hospiz-Akademie, Deutschherrnstr. 15-19, 90429 Nürnberg

Datum: Fr. 27.09.2024 (16:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 28.09.2024

Kursgebühr: 280,00 €

Anmeldeschluss: 13.09.2024

Dokumente zum Kurs:
Flyer

Dozenten zu diesem Kurs:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.